Design: Sparkman & Stephens

gebaut: 1975 bei Nautor / Finnland

L: 14,64m Br: 4,15m Tg: 2,55m

Belegung: 5 Mitsegler

Crew: Skipper

Revier: Ostsee, Nordsee, engl. Kanal, Hebriden

 

 

ALLGEMEINES

Rufzeichen:  D E I J

MMSI:  211190770           

Segelzeichen: GER 5762

Heimathafen: Bremen

Flagge: Deutschland

Belegung: max. 5 Personen,

Liegeplatz: nach Törnplan,

An Bord:  nach Törnplan  

Von Bord: nach Törnplan

BILDER-GALLERIE

 

Entdecken Sie die Welt des Hochsee-Segelns auf einer Swan 48

Der Moment, in welchem bei Antritt einer Seereise die Leinen losgeworfen und die Segel gesetzt werden, stellt einen wirklichen Einschnitt dar. Plötzlich schwindet der hektische Rythmus des Lebens, keine Termine, kein Autolärm, Mobiltelephone und Fernseher schweigen. Die Natur mit ihren eigenen Gesetzen gewinnt die Oberhand über Schiff und Crew zurück. Wichtig sind nur noch die Grundbedürfnisse des Lebens,  allenfalls das Radio für den Seewetterbericht. Endlich unter Segel, zieht die Yacht ihre Bahn in der Weite des Meeres. Die wichtigsten Verhaltensweisen auf See sind Demut und der Sinn für Harmonie. Eine Gemeinsamkeit verbindet alle Segler miteinander, egal ob sie Regattateilnehmer oder Freizeitsegler sind; die Liebe zum Meer. Dies ist seit Menschengedenken unverändert geblieben. Will der Mensch das Meer befahren, muss er viel Geschick entwickeln, um bei Wind und Seegang bestehen zu können. Die seefahrerischen Fähigkeiten umfassen auch eine entsprechende Geisteshaltung und viel Lebenskunst diese wachsen von Seemeile zu Seemeile.Segeln ist eine Lebensart, eine Art des Entdeckens und dBegegnung. Ob man das raue Klima des Nordatlantiks oder die mediterrane Milde des Mittelmeeres wählt, der Weg ist derselbe. Man kreuzt die Meere und lernt andere Menschen, andere Seeleute und vielleicht eine ganz andere Seite der Welt kennen. Es gibt viele Segelziele, die gemeinsam mit einer guten Crew und einem guten Schiff erkundet werden wollen. Die Swan 48 "DANTES" Bau Nr. 43 ist nach einer kompletten Überholung auf dem neuesten Stand der Technik. Ein für diese Yacht perfektes 3-Saling Rigg von Reckmann, Tommy Sails, Generator und elektrische Winschen wurden  neu eingebaut.

AUSRÜSTUNG NAVIGATION:
Elektronische Navigation: Automatical Information System (AIS), Class B,  TimeCero Programm / Computer, Radar-Antenne Koden, Tablet mit Navionics-Karten
Terrestrische Navigation: Peilkompass, Kursdreiecke, Kartenzirkel, Kartenmaterial, nautische Literatur, Seehandbücher, Revierführer, Steuerkompass
Instrumente: Windstärke, Windlupe, Logge, Echolot, Logbuch, Bordakte,
 
AUSRÜSTUNG SICHERHEIT:
8 Pers.Rettungsinsel Viking, 8 autom.Rettungswesten mit pers. Epirb, 8 Lifebelts,  UKW See-Funk, Sicherungsgurte an Deck, Kabeltrommel, Netzadapter, 4 Lenzpumpen, Seenotsignalmittel, 3 Pulver-Feuerlöscher, 1 CO2 Feuerlöscher, 1 Notpinne, Ankerball, Motorkegel, Schiffsglocke, Wantenschneider,  Erste Hilfe Kasten, 2 Rettungsringe.Sorgl./Licht
 
AUSRÜSTUNG ALLGEMEIN: 
An Deck: 1 CQR / 1 Danforth, 2 Spi-Bäume, 1 Jokey-Pole, 11 Andersen Winden, 6 Fender, 4 Festmacher, Kicker, Schoten, Bullentalje, Schleppleine, 1 Bootshaken, 60m Ankerleine, 70m Kette,
Unter Deck: Gasherd / Backofen, Kühlschrank, Dieselheizung, Stereoanlage,  Druckwasser w/k,  2 WC,   1 Satz Signalflaggen.; 220 V
 
AUSRÜSTUNG SEGEL:
Groß-Segel (mit drei Reffs), Genua I, III, IV, Leicht- & Starkwind-Spinnaker, Code-Zero, Genacker, Kuttersegel, Trysegel.

 

2019 Törnprogramm der SWAN 48  Dantés


2019 Nordsee Spezial, Skipper- und Schwerwettertraining Deutsche Bucht
Nordsee im Frühjahr. Jeder Segler seegehender Yachten sollte wissen, wie seine Yacht in schwerem Wetter reagiert und welche Möglichkeiten es gibt, unter extremen Bedingungen das Schiff zu händeln. Hierzu bieten wir unsere beliebten einwöchigen Übungstörns auf der Nordsee an. Die Törns werden im Frühjahr und im Herbst, also in der windreichsten Zeit unserer Küsten, durchgeführt. Die speziellen praktischen Übungen beinhalten das Beidrehen unter Segeln, reffen bei Starkwind und Seegang, Mann- über- Bord- Manöver, An- und Ablegemanöver unter stürmischen Bedingungen.Es wird nach Möglichkeit die Insel Helgoland und/oder der Hafen Büsum angelaufen, letzteres um die Gezeiten kennenzulernen.
Ausgangs und Zielhafen: Cuxhaven
1.) vom 06.04. – 12.04.2019, Beginn/Ende: 12 Uhr, aktueller Belegungsstand:
2.) vom 13.04. – 19.04.2019, Beginn/Ende: 12 Uhr, aktueller Belegungsstand:
3.) vom 20.04. – 26.04.2019, Beginn/Ende: 12 Uhr, aktueller Belegungsstand:

Törn Teilnehmer: max. 5 Gäste, 
Törngebühr: 1080,00 € pro Person
(Verpflegung, Diesel, Gas und Hafengebühren werden über die Bordkasse abgerechnet.)

4.) 2019 Regattaserie NORDSEEWOCHE
Die Nordseewoche, das ist auch immer Tidensegeln und der Takt von Ebbe und Flut diktiert auch immer die Entscheidungen an Bord. Hier ist Teamgeist gefragt. Die einzelnen Rennen bestehen aus der Zubringerregatta von Hamburg nach Cuxhafen. Am zweiten Tag geht’s von Cuxhafen nach Helgoland. Auch an der Wettfahrt Rund Helgoland nimmt unsere Yacht DANTES teil. Das Highlite am Ende der Regattaserie ist das Langstreckenrennen. Dieses Rennen wird traditionell am Pfingstmontag gestartet. 2019 segeln wir von Helgoland nach Edinburgh. Das Queren der Nordsee und der Dogger Bank mit ihren Seegangs Verhältnissen im Regattamodus sind immer wieder anspruchsvoll. Nach der Regatta bringen wir die Yacht zu unserem Endpunkt der Reise, nach Newcastle.
Ausgangshafen: Wedel bei Hamburg 06.06.2019, Beginn: 12 Uhr
Zielhafen: Newcastle 15.06.2019, Ende: 12 Uhr
Törn Teilnehmer: max. 7 Gäste,  aktueller Belegungsstand: 2 Personen
Törngebühr 2400,00 € pro Person
Regattagebühren und Startgelder sind im Törnpreis enthalten
(Verpflegung, Diesel, Gas und Hafengebühren werden über die Bordkasse abgerechnet.)
 
5.) 2019 Rund Schottland & Hebriden vom 06.07.2019 bis  19.07.2019
Wir segeln in außerordentlich interessanten und abwechslungsreichen Revieren. Wir erleben dabei die unterschiedlichsten Inseln und Landschaften. Von üppig grün bis karg felsig, bis zu den typischen Hochmooren. Der Törn zeichnet sich durch schnell wechselndes Wetter und starke Gezeitenströme aus. Wir liegen in kleinen Marinas oder in geschützten Ankerbuchten in traumhaften Landschaften. An vielen Buchten schmiegen sich Ortschaften mit urigen kleinen Gasthäusern. Von der Westküste Schottlands kommen die besten Malt Whiskies. Es wird sich hier immer eine Gelegenheit finden, diesen guten Tropfen, in einem der berühmten Pups zu genießen. Das segeln in diesen Gewässern richtet sich in erster Linie nach den Stromverhältnissen. Sorgfältige Navigation ist erforderlich. Wenn das ``Timing`` jedoch stimmt, werden wir sehr viel Spaß an unseren schnellen Reisen finden.
Ausgangshafen: Newcastle vom 6.07.2019, Beginn: 12 Uhr
Zielhafen: Inverkip am 19.07.2019, Ende: 12 Uhr
Törn Teilnehmer: max. 5 Gäste, aktueller Belegungsstand: 2 Personen
Törngebühr 2160,00 € pro Person

(Verpflegung, Diesel, Gas und Hafengebühren werden über die Bordkasse abgerechnet.

6.) 2019 Tide SPEZIAL und Irische See/Küste  vom 20.07.2019 bis 2.08.2019
Inverkip (Glasgow) vom 20.07.2019 – Cowes/Engl. Südküste am 2.08.2019
Von Inverkip segeln wir mit südlichem Generalkurs vorbei an der Isle of Arran durch den Firth of Clayde mit dem Ziel Dublin. Die Gewässer der Irischen See werden vom Golfstrom geprägt. Das Wetter ist wechselhaft. Es ist eine ausgereifte Tidenavigation, gepaart mit mit einem vorrausschauendem Wetterrouting gefordert. Die Kombination aus anspruchsvollem Seesegeln mit kurzweiligen Landaufenthalten machen diesen Törn einzigartig. Während der verschiedenen Landaufenthalte werden wir ein wenig über die Kultur der Schotten kennenlernen. Hierzu besucht man die vielfältigen ``Singing Pups`` der Schotten. Die Route verläuft über Kinsale / Cork, dann mit südöstlichem Kurs Richtung Scilly Islands. Nach den Scillys kreuzen wir in den Englischen Kanal, entlang der Englischen Südküste mit Ziel Cowes/Isle of Wight.
Ausgangshafen: Inbverkip am 20.07.2019, Beginn: 12 Uhr
Zielhafen: Cowes/Isle of Wight am 2.08.2019, Ende: 12 Uhr
Törn Teilnehmer: max. 5 Gäste, aktueller Belegungsstand:
Törngebühr 2160,00 € pro Person

(Verpflegung, Diesel, Gas und Hafengebühren werden über die Bordkasse abgerechnet.

7.) 2019: ROLEX Fastnet Race 2019 vom 14.08.2019 bis 24.08.2019  Cowes/Isle of Wight > Plymouth
Es ist eine einsame Insel vor der Irischen Südküste mit einem einsamen weißen Leuchtturm darauf. Und doch ist diese kleine Insel in der Welt der Segler ein absoluter Mythos. Die kleine Felseninsel ist Namensgeber im wohl legendärsten Hochseerennen im europäischen Seegebiet.
Start vor Cowes, durch den Solent, vorbei an den Needles und der englischen Südküste. Dann über die keltische See bis zum Fastnet Rock und wieder zurück bis über die Ziellinie vor Plymouth. Das ganze über 600 Seemeilen. Es Kommt darauf an den Speed über einen langen Zeitraum hoch zu halten. Genau das richtige Rennen für unsere SWAN 48, die im Hause Sparkman und Stephens konstruiert wurde. Mit der richtigen Crew und diesem Schiff, immer ein Erlebnis.
Ausgangshafen: Cowes/ Isle of Wight 14.08.2019, Beginn: 12 Uhr
Zielhafen: Plymouth 24.08.2019, Ende: 12 Uhr
Törn Teilnehmer: max 7 Gäste,   aktueller Belegungsstand:  WARTELISTE
Törngebühr: 2400,00 € pro Person
Regattagebühren und Startgelder sind im Törnpreis enthalten

(Verpflegung, Diesel, Gas und Hafengebühren werden über die Bordkasse abgerechnet.)

8.) 2019: Channel Island Challange 1 vom 31.08.2019 bis 6.09.2019
Auf diesem Törn werden höchste Ansprüche an sichere Navigation und korrekte Seemannschaft von uns gefordert. Wir segeln in der meistbefahrenen Seeschifffahrtsstraße der Welt. Starke Tidenströme gilt es zu nutzen. Kap Effekte müssen berücksichtigt werden. Die verdienten Landausflüge auf den Kanalinseln mit Ihrer üppigen Vegetation und der französisch geprägte Küche, sind der Ausgleich für die seglerischen Anstrengungen. Die Inseln werden vom Golfstrom beeinflusst und sind aufgrund Ihrer Gärten und Parkanlagen einen Besuch wert.
Ausgangshafen: Plymouth am 31.08.2019, Beginn: 12 Uhr
Zielhafen: Cowes/Isle of Wight am 6.09.2019, Ende: 12 Uhr
Törn Teilnehmer: max. 5 Gäste, aktueller Belegungsstand: 1 Person
Törngebühr: 1080,00 € pro Person
(Verpflegung, Diesel, Gas und Hafengebühren werden über die Bordkasse abgerechnet.)

9.) 2019: Channel Island Challange 2 vom 7.09.2019 bis 13.09.2019
Wir segeln von Cowes ausgehend durch den Solent, passieren sie Needels und segeln durch den stark befahrenen Englischen Kanal. Diese Wasserstraße verlangt aufmerksame Navigation, da wir ständig mit den großen ``Pötten`` fahren und diese Seewasserstraße queren müssen. Auch auf der französischen Seite verlangen Tidenstrom und Tidenhub unsere gesamte Aufmerksamkeit. Wer in diesen Gewässern segelt muss die Tidennavigation beherrschen. Zur Entspannung besuchen wir auch auf diesem Törn die bezaubernden Kanalinseln mit Ihren beschaulichen Ortschaften und ihren üppigen Landschaften.
Ausgangshafen:Cowes/Isles of Wight am 7.09.2019, Beginn: 12 Uhr
Zielhafen:Cowes/Isles of Wight am 13.9.2019, Ende: 12 Uhr
Törn Teilnehmer: max. 5 Gäste, aktueller Belegungsstand:
Törngebühr: 1080,00 € pro Person
(Verpflegung, Diesel, Gas und Hafengebühren werden über die Bordkasse abgerechnet.)

10.) 2019: Skippertraining: Englischer Kanal vom 5.10.2019 bis zum 11.10.2019
Die Rückführung der Yacht in heimatliche Gefilde wollen wir wieder als Skippertraining durchführen. Auf diesem Törn wird jeder Teilnehmer als ``Skipper oft the Day `` agieren. Zu den Aufgaben des Tagesskippers gehören Entscheidungen der Navigation, Tidenberechnungen, Führen des Logbuches, Auswahl der Besegelung, Führen der Mannschaft. Zusätzlich zu dieser Ausbildungskomponente werden aber auch die interessanten Orte und Häfen dieser Reise besucht. Gerade der französische bzw. belgische Küstenabschnitt geben die Möglichkeit beste Restaurants zu testen.
Ausgangshafen: Cowes/Isle of Wight am 5.10.2019, Beginn: 12 Uhr
Zielhafen: Oostende am 11.10.2019, Ende: 12 Uhr
Törnteilnehmer: Max. 5 Gäste,  aktueller Belegungsstand:
Törngebühr: 1080,00 € pro Person
(Verpflegung, Diesel, Gas und Hafengebühren werden über die Bordkasse abgerechnet.)

11.) 2019: Schwerwettertraining Deutsche Bucht vom 12.10.2019 bis zum 18.10.2019
Wir werden die Rückreise von Oostende nach Cuxhaven für ein ausgiebiges Schwerwettertraining nutzen. Die Nordsee bzw. Deutsche Bucht im Oktober gibt uns garantiert die Möglichkeit das Schiff unter extremeren Bedingungen zu segeln. Gerade die Reise entlang der holländische Küste und durch das Wattenmeer mit Kurs Cuxhaven sind unter herbstlichen Wettereinflüssen ein Garant für anspruchsvolles segeln. Auch Häfen wie Den Helder, Ilmuiden, Borkum, Norderney laden zu einem Zwischenstopp ein.
Ausgangshafen: Oostende am 12.10.2019, Beginn: 12 Uhr
Zielhafen: Cuxhaven am 18.10.2019, Ende: 12 Uhr
Törnteilnehmer: max. 5 Gäste,  aktueller Belegungsstand:
Törngebühr: 1080,00 € pro Person
(Verpflegung, Diesel, Gas und Hafengebühren werden über die Bordkasse abgerechnet.)